POSITAL
Falsche E-Mail oder falsches Passwort. Bitte versuchen Sie es erneut.
Drucken Als E-Mail senden

IXARC Drehgeber

OCD-DPC1B-1213-B15S-H3P

POSITAL Measuring Tools & Sensors Profibus DP, Multiturn - 12 Bits (4096 Umdrehungen), 13 Bit (8192 Schritte; 0,044°), IP67, Aluminium / Stahl, Sackloch-Hohlwelle - Lochkreisø 63 mm, ø 58 mm (2.28"), ø 15 mm (0.59"), Anschlusshaube - 3 x Kabelverschraubung, ≤ 0.02° (Optisch), CE / UL Available 0
picture-bx-5-fbx-nn-3px.jpg

Das Bild dient nur zu Präsentationszwecken. Bitte beachten Sie die detaillierte technische Zeichnung am Ende der Seite.

Schnittstelle
SchnittstelleProfibus DP
ProfilDPV0, DPV1 und DPV2 Klasse 2 (EN50170 + EN50254)
DiagnoseSpeicher
Manuelle FunktionenAdresswahlschalter 0...99 und Abschlusswiderstand (mit Anschlusshaube)
AusstattungRundachse
Übertragungsrate≤12 MBaud
Schnittstellen Zykluszeit≥ 1 ms
ProgrammierfunktionenAuflösung, Physikalische Auflösung (Getriebefaktor), Geschwindigkeits-Skalierung+Filter, Preset (Nullpunkt-Verschiebung), Zählrichtung, Endschalter, Knotennummer, Lernfunktion, Diagnose
Ausgänge
AusgangstreiberProfibus Daten-Schnittstelle, galvanisch getrennt mittels Optokopplern
Elektrische Daten
Versorgungsspannung10 – 30 VDC
Stromaufnahme≤ 115 mA @ 10 V DC, ≤ 50 mA @ 30 V DC
Leistungsaufnahme≤ 1,5 W
Einschaltzeit< 1 s
VerpolungsschutzJa
Kurzschluss-SchutzJa
EMC: StöraussendungDIN EN 61000-6-4
EMV: StörfestigkeitDIN EN 61000-6-2
MTTF13,5 Jahre @ 40°C
Sensor
TechnologieOptisch
Auflösung Singleturn13 bit
Auflösung Multiturn12 bit
Multiturn-TechnologieMechanisches Getriebe (Keine Batterie)
Genauigkeit (INL)±0,0220° (14 – 16 Bits), ±0,0439° (≤13 Bits)
CodeBinär
Umgebungsbedingungen
Schutzart (Welle)IP66/IP67
Schutzart (Gehäuse)IP66/IP67
Betriebstemperatur-40 °C (-40 °F) - +85 °C (+185 °F)
Lagertemperatur-40 °C (-40 °F) – +85 °C (+185 °F)
Luftfeuchtigkeit98%, ohne Betauung
Mechanische Daten
Material AnschlusshaubeAluminium
Material GehäuseStahl
Beschichtung des GehäusesKathodischer Korrosionsschutz (>720 h Salznebeltest) + nasslackiert
FlanschSackloch-Hohlwelle, ø 58 mm
Material FlanschAluminium
WellentypSackloch-Hohlwelle, Tiefe = 30 mm
Wellendurchmesserø 15 mm (0.59")
Material WelleEdelstahl V2A (1,4305; 303)
Rotorträgheit≤ 30 gcm² [≤ 0.17 oz-in²]
Reibmoment≤ 5 Ncm @ 20 °C, (7.1 oz-in @ 68 °F)
Max. Zulässige Mechanische Drehzahl≤ 3000 1/min
Schockfestigkeit≤ 100 g (Halbsinus 6 ms, EN 60068-2-27)
Dauerschock≤ 10 g (Halbsinus 16 ms, EN 60068-2-29)
Vibrationsfestigkeit≤ 10 g (10 Hz – 1000 Hz, EN 60068-2-6)
Länge99 mm (3.90")
Gewicht470 g (1.04 lb)
Maximale axial / radial FehlausrichtungStatisch ± 0,3 mm /± 0,5 mm; dynamisch ± 0,1 mm /± 0,2 mm
Elektrischer Anschluss
VerbindungsausrichtungRadial
Anschlussart3 x Kabelverschraubung
Anschlusshauben TypAbnehmbar zum leichten Austausch des Encoders ohne neue Kabelmontage, Drehschalter mit sichtbaren Knotennummern, keine aktiven Komponenten, Abschlusswiderstand auch für Ausgangs-Bus, Große Federklemmen
Lebenszyklus
LebenszyklusBewährt
ApprovalCE
Anschlussplan
SIGNALPIN-NUMMER
Bus line B (Bus in)B
Bus line A (Bus in)A
GND
Power Supply+
Bus line B (Bus out)B
Bus line A (Bus out)A
GND
Power Supply+
Connector-View on Encoder
Maßzeichnung

drawing-ocd-b15s-c5y-n.png
drawing-oc-5-tc-430-szm-hccnnn-y-h3p-n.png
2D Zeichnung

Diese Fotos und Zeichnungen sind nur zu allgemeinen Präsentationen gedacht. Bitte beachten Sie den „Download“-Bereich für detaillierte technische Zeichnungen. Alle Maße in mm [inch].

© FRABA B.V., Alle Rechte vorbehalten. Wir übernehmen keine Verantwortung für technische Ungenauigkeiten oder Auslassungen. Spezifikationen können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.