POSITAL

Falsche E-Mail oder falsches Passwort. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kit-Steuerkasten für automatische Kalibrierungsfunktion

kit_configuration_box

Automatische Kalibrierung – keine komplexen Geräte erforderlich

Während optische Encoder-Kits üblicherweise reinraumähnliche Montagebedingungen erfordern, sind Magnet-Encoder von POSITAL wesentlich weniger staub- und feuchtigkeitsanfällig. Problemlos können sie daher nach dem ‚Plug&Play’-Prinzip unter normalen Fabrikbedingungen montiert werden. Eine integrierte automatische Kalibrierungsfunktion macht den Einsatz komplexer Technik überflüssig: Beim elektronischen Produkttest kann der Encoder an einen kleinen Kit-Steuerkasten angeschlossen werden. Beim Rotieren der Welle korrigiert das automatische Kalibrierungssystem kleine Fehlausrichtungen von Welle und Elektronikpaket. Mit dem Kit-Steuerkasten lassen sich außerdem wichtige Leistungsparameter wie die gewünschte Impulsanzahl pro Umdrehung programmieren, ohne die mechanischen oder elektronischen Komponenten ändern zu müssen. Dies vergrößert zusätzlich das Einsatzspektrum der inkrementalen Kit-Encoder. Die integrierte Software der neuen POSITAL-Kits überwacht zudem den Zustand des Elektronikpakets und sendet während der gesamten Einsatz- bzw. Lebenszeit des Encoders diagnostische Signale. Kompaktes und kostengünstiges Abschirmungszubehör ist verfügbar, um die elektronischen Komponenten und Hall-Sensoren gezielt vor externen Magnetfeldern – z. B. beim Einbau in einem Motor in unmittelbarer Nähe zu einer magnetischen Motorbremse – zu schützen.